Griechische Sagen

GESCHICHTEN DER

GRIECHISCHEN

GÖTTERWELT

Für Kinder

Unterhaltsames Schauspiel mit klassischer Musik mit Musikern des Staatsorchesters (Staatsoper).

 

Ojemine - Zeus hat sein Gedächtnis verloren! Ihm zur Hilfe eilt, wie durch ein Wunder, ein junger Lehrer aus unserer Zeit. Gemeinsam mit einer zum Leben erweckten griechischen Statue von Athene erzählt er dem Olympischen Götter-Vater die Geschichten seiner Untertanen. Dabei schlüpfen sie in die Rollen von u.a. Prometheus, Herkules, Demeter und Pandora.

 

So werden die Bewohner des Olymps und einige Mythen auf eine einzigartige und heitere Weise vorgestellt. In dieser Inszenierung wird nicht nur mit Worten sondern auch mit klassischer Musik erzählt. Schauspieler und Musiker zeigen gemeinsam, welche Emotionen die fantasievollen Geschichten in Verbindung mit der Musik wecken können. Eine Aufführung voller Überraschungen und Humor. Das Programm dauert ca. 70 Minuten.

 

Für Kinder ab 5 - 14 Jahren.

 

 

7. April 2019

14 und 16 Uhr

Gasteig München

Carl-Orff-Saal

Darsteller

Kim Mira Meyer

Nikolaus Frei

Adem Hancer

 

Musiker

David Frühwirth, Violine

Sabrina Hausmann, Violine

Johannes Zahlten, Viola

Sissy Schmidhuber, Cello

 

Konzept: Irina Frühwirth

Text: Kim Mira Meyer, 

Irina Frühwirth

Bühne: Saskia Averbeck

Und noch vieles mehr...

 

Auf Facebook und Instagram findest du weitere Eindrücke und aktuelle Bilder aus Proben, Vorbereitung und den anstehenden Aufführungen - Wir freuen uns über einen Besuch!

Kontakt

Irina Frühwirth

Worte Spielen Noten e.V.

Münchner Freiheit 22

80802 München

Tel 089 38377139

Für Veranstalter

 

Gerne senden wir Ihnen bei Interesse weitere Informationen zu den einzelnen Porduktionen zu. Eine Übersicht können Sie sich hier als PDF herunterladen.

 

© Copyright. All Rights Reserved.